Die Reise nach Jerusalem

Alexander Senghaas

 

Lustige und schwungvolle Abwandlung von dem bekannten Spiel- Die Reise nach Jerusalem!

Jeder Mitspieler muss versuchen einen der folgenden Gegenstände von irgend jemanden im Raum zu ergattern und wieder so schnell wie möglich einen Stuhl zu erwischen. Die Person die keinen Stuhl erwischt scheidet aus und muss zur Strafe eigen Aufgabe erledigen.
Der letzte der übrig bleibt erhält zur Belohnung ein Essen für 2 bei Kerzenschein. (ergibt den Abschlussscherz)

1.) Kugelschreiber
2.) Autoschlüssel
3.) Halskette mit Anhänger
4.) Den linken Schuh eines Herren
5.) Ein weißes Haar
6.) Eine Armbanduhr
7.) Einen Lippenstift
8.) Den rechten Schuh einer Dame
9.) Führerschein
10.)Brillenetui
11.)von einem Ehepaar, das mindestens 10 Jahre verheiratet ist den Ehering
( Natürlich sind dies nur Vorschläge. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.)

Strafen für die jeweilige Person die ausscheidet:

1.) 1 Glas Sekt auf ex leertrinken
2.) einen Luftballon aufblasen bis er platzt
3.) dem Brautpaar für den kommenden Sonntag einen Kuchen backen
4.) 10 Damen einen Handkuss geben und sagen: Küss die Hand schöne Frau
5.) ein Lied singen für das Brautpaar
6.) zu dem Kuchen für den kommenden Sonntag eine Flasche Sekt dem Brautpaar bringen
7.) 10 Liegestützen
8.) Unterschenkel des eigenen Partners blind ertasten
9.) 5 Männern die Glatze oder die Stirn küssen
10.)mit Braut oder Bräutigam einen Tanz
11.)Essen bei Kerzenschein mit dem Brautpaar. *

Nun erhält der Sieger den Preis: Das Essen für 2 bei Kerzenschein.
Eine Dose Ravioli auf einem Pappteller. Auf der Dose steht ein Teelicht

* Entweder die Dose Ravioli überreichen oder tatsächlich Essen gehen!
( Natürlich sind auch bei den Aufgaben der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Vorzustellen wäre auch, dass alle Aufgaben dem Brautpaar zu gute kommen).