Heilige Nacht auf der ganzen Welt

Anette Simdorn

Warmer Tee am Kamin,
Holz knistert in ihm.
Lieblingspulli und ein Glas Wein.
Stilles Beieinandersein.

Füße auf dem Schoß des Andern,
Gedanken, die zurück wandern.
Lichter erhellen sanft das Zimmer,
Durch Bögen und der Kerzen Schimmer.

Lieben Menschen eine Freude machen.
Es genießen, wenn sie lachen.
Mal die Seele baumeln lassen,
Und uns an den Händen fassen.

Beim Spaziergang zur blauen Stunde,
Knecht Ruprecht macht nun seine Runde.
Ob ein Jeder seine Wünsche gut bedacht,
Bleibt Geheimnis dieser Nacht.

Lasst uns dennoch daran denken,
Liebe und Geborgenheit zu schenken.
Denn erst wenn über jedem Bett ein Engel wacht,
Ist auf der ganzen Welt - Heilige Nacht!