Beginnen

Rita Lechenmayr

Ich will es diesmal anders halten,

will nicht Vergangenes verwalten,

sondern will das Neue Jahr herzlich gern begrüßen

und schon den ersten Tag genießen.

Kein Jammern, nein, ich hab’ es satt,

ich will mich freuen und anstatt

ständig nur zurückzuschauen, zu drehen und zu wenden,

will ich Frohsinn heut’ versenden.

Packen wir die Dinge an

mit frischem Mut und viel Elan!

Herausgefordert hat das Leben uns von Anbeginn,

ja, das ist doch des Leben’s Sinn!

Auf, auf, lasst Euch nicht länger stoppen,

lasst doch das Leben wieder locken,

mit allen seinen schillernden Facetten,

wir sind doch keine Marionetten!

Eines macht nun wirklich Sinn:

Ein Prosit – also – auf den Neubeginn!