Ferienhaus als Geschenk!

Verschenk doch mal ein Ferienhaus!

Ob Geburtstag, Hochzeit oder andere Anlässe: Einen Urlaub im eigenen Ferienhaus zu verschenken, ist immer eine gute Idee. Wie wäre es zum Beispiel damit, dem Geburtstagskind zum runden Geburtstag ein langes Wochenende in einem Ferienhaus in den Alpen zu schenken, wo mit den engsten Freunden ausgiebig gefeiert werden kann?

Ferienhäuser bieten mehr Ruhe

Wer mit einer größeren Gruppe ein Hotel bucht, zieht leicht den Zorn anderer Gäste auf sich, die sich über Lärm und zu viel (feuchte) Fröhlichkeit beklagen. Immer mehr Menschen entdecken daher Ferienhäuser für sich selbst, z.B. urige Chalets in den Alpen. Ein privates Ferienhaus in der Steiermark , der schönsten Region von Österreich, ist das ganze Jahr über eine gute Idee: Im Winter lässt sich die Party mit einem Wochenende auf den Skipisten verbinden, im Sommer mit Erholung am Seeufer und im Herbst oder Frühling mit erfrischenden Bergwanderungen. Durch die geografische Nähe Österreichs lässt sich alles, was für eine Party benötigt wird, auch leicht transportieren: Getränke, Verpflegung, Partyspiele usw. passen alle in den Kofferraum.

Ein privates Ferienhaus in der Steiermark gibt es für 4 bis 24 Personen (!), sodass sich auch eine größere Gruppe problemlos unterbringen lässt. Bei einer Partyreise im Sommer sollte lediglich darauf geachtet werden, dass es einen Garten oder eine Terrasse mit Grillmöglichkeiten gibt, und einen See in der Nähe, an dem auch einmal die Abkühlung im feuchten Nass gesucht werden kann. Wer im Winter die Skipisten unsicher machen will, sollte natürlich auf die Nähe zu Skiliften achten, zum Glück gibt es in der Steiermark mehr als genug von ihnen! Einen prächtigen Blick auf schneebedeckte Berge und malerische Täler gibt es gratis dazu. Eine tolle Idee, um einen großen Geburtstag mit lieben Menschen in ganz besonderer Umgebung zu feiern.

Ein romantisches Chalet für die Hochzeitsreise

Wer denkt bei dem Thema Hochzeitsreise nicht zuerst an einen Palmenstrand vor türkisblauem Meer? Die meisten Menschen tun dies, sodass klassische Flitterwochen-Destinationen wie die Malediven oder die Karibik von Hochzeitspaaren schier überrannt werden und eine regelrechte Flitterwochen-Industrie entstanden ist, die mit Kitsch jeder Art aufwartet.

Warum nicht stattdessen in ein gemütliches kleines Chalet hoch oben in den Bergen flüchten, wo lodernde Kaminfeuer behagliche Atmosphäre schaffen, während draußen der Schnee fällt? Schlittenfahrten mit der Pferdekutsche, lange Wanderungen und urige kleine Bergdörfer in den Alpen können viel romantischer sein, als der professionell abgewickelte Standard am Meer. Eine Woche in einem herrlichen Chalet ist auch als Hochzeitsgeschenk immer eine gute Idee ` wenn nicht für die Flitterwochen, dann zu einem späteren Zeitpunkt.