Wir leben so vor uns hin

Siegfried Schieder

Wir leben so vor uns hin, und stehen dabei im Leben mittendrin.
Die Zeit vergeht so schnell, doch an manchen Tagen wird es nicht hell.
Wir sind so sehr betrübt, welche Macht das Schicksal
auf uns übt.
Wir können nichts dagegen tun, darum lebe dein Leben, aber vergiß nicht zu geben.
Denn wer nur nimmt und nicht gibt,
wird nicht von Herzen geliebt.
Dani ich liebe dich, und werde dich nie vergessen.