Baum des Lebens

Heut sind es _____ Jahr,
Da entsproß ein kleiner Baum,
Der trotzte Wind und Wetter
Im Schmuck der grünen Blätter.

Und endlich kam sein Frühling,
Da fing er an zu blühn
Und hat in schönren Tagen
Gar edle Frucht getragen.

Da haben wir gepflücket
Von des Baumes edler Frucht:
Die Frucht gab uns Erkenntnis
Und höheres Verständnis.

Laßt uns mit Herz und Munde
Freudig künden unseren Dank:
Der Baum sein nicht vergebens,
Sei uns ein Baum des Lebens.

Hoffmann von Fallersleben

Themen in diesem Beitrag:

GeburtstagGedichte