Der Adventskranz

Vorigs Jahr hob i mi furchtbar g`ärgert über de teiern Adventskränz`. Do hob i mir gschworn, des passiert mir heier nimma.  

Selbst ist der Mann – und als Büromensch host ja sowieso gschickte Händ. – Z´erst fahr i oiso naus in`n Woid und suach Daxn. I bin a wenig pedantisch und hob net glei des Richtige gfund`n – aba, nachdem i a hoibe Stund im Unterholz umnanda gschloffn bin, hab i s´ endlich ghobt, meine Prachtzweigerln. D`Hos`n konn i jetzt nimma braucha, weil de is voller Harz, Aber de war sowieso scho a bisserl eng, und de Farb` hot ma eigentlich no nia recht gfoin.

Am Parkplatz hob i dann no mit am Förster a paar Wort`- und dann glei drauf d`Hautfarb` gwechselt. In meiner Wuat muaß i nachad beim Zrucksteßn an kloana Baumstumpf übersehgn ham. Na ja, is ja hoib so wuid, i bin kaskoversichert – mit 1000.-DM Selbstbeteiligung!

Hoamwärts hob i dann no glei an Bleamedroht mitgnumma. Den hat`s zwar bloß auf der 50-Meter-Rolln gebn, aber mei, den konnst oiwei wieder braucha. I hob des Kranzerl dann recht festbundn  - und na hätt`s ma boid net glangt, de Rolln mit de fuchzg Meter.

Zu am scheena Adventskranz ghört freili aa a Adventständer. – So Laubsaaglarbeiten hob i als kloana Bua scho recht gern gmacht. Inzwischen is ma natürlich scho fortschrittlicher und drum hob i ma im Heimwerkermarkt  glei no so a kloane Tischkreissog ogschafft Der Verkäufer war recht nett und hot ma ois guat erklärt. De han ja gar net so teier, solchene Sogn.

Irgendwia muaß i bei der Erklärung dann doch was überhört ham – aber de Schwestern bei der Notaufnahme im Krankenhaus waren mindestens genauso freindli wia der Verkäufer. – Ja, und am dritten Adventssonntag is er nachad doch no fertig wordn, der Malefizständer.

Insgesamt muaß i sogn, ist mir des Werk recht guat gelungen. Ma hot sein Spaß dro, es is a kreative Arbeit – und ma spart doch a Hauf`n Geld beim Selbermacha. Des ko ma si leicht an de vier Finger abzähln.

Nächst`s Jahr (hot mei Frau gmoant) nächst`s Jahr kannt ma vielleicht wieder oan kaffa, an Adventskranz.