Der Frühling

Rolf Grebener

Der Frühling streift durch Wald und Flur,
er führt ein großes Heer.
Er treibt den Winter in die Flucht,
mit einem Blumenmeer.

Schneeglöckchen gehen ihm voran,
die Osterglocken läuten.
Der Weißdorn spendet süßen Duft,
was hat das zu bedeuten?

Von Vögelein im Baum und Strauch,
erklingt ein schönes Singen,
Menschenherzen werden weit,
sie jauchzen und sie springen.

Der Lenz brachte die Sonne mit,
die Liebe und die Wonnen,
der gute Lenz, der alte Freund,
ist endlich angekommen.