Nasenleuchten

Brigitte Bruenken-Maas

Als Trinker verkleiden: Kariertes Hemd, Hose mit Hosenträger, unterschiedliche Socken, Hut, Bembel und Schnapsfläschchen umhängen.

Clownnase (leuchtend)

Melodie: Ich weiss nicht, was soll es bedeuten.....

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
denn unsere Flaschen sind leer.
Acht Tage sind´s noch bis zum Ersten,
der Wirt, der pumpt uns nichts mehr.

Refrain: Die Luft ist so kühl und es dunkelt
und alle Laternen sind aus.
Ein Glück, daß die Nase noch funkelt,
sonst fänden wir nicht mehr nach Haus.

Wir lieben den Suff und die Liebe,
die Frauen von nah und von fern.
Zum Feiern da sind wir geboren;
denn trinken, das tun wir so gern.

Refrain:

Sind wir erst so richtig knülle,
fangen wir zu flirten an.
Das Schönste an uns ist die Nase,
sie macht alle Frauen an.

Refrain:

Zu hause da wartet das Frauchen,
sie ist schon ganz grün vor Wut,
Sie schwingt schon seit Stunden die Keule,
ein Schmatzer (Geräusch) und alles ist gut.

Refrain:

Drum laßt uns noch schnell einen trinken
bevor wir gehen nach Haus,
und lasset die Hoffnung nicht sinken,
vielleicht gibt ........ einen aus.

Refrain:

Die Luft ist so kühl und es dunkelt
und alle Laternen sind aus.
Ein Glück, daß die Nase noch funkelt,
drum gehen wir jetzt auch alle nach Haus.