Vatertag: Wozu muss es Väter geben?

Brigitte Hülzevoort-Schmidt

Lieber Papa!

Wozu muss es Väter geben?
Lasst mich kurz mal überlegen.
Sie kochen nicht, sie essen nur,
von Saubermachen keine Spur.

Sie gehen nicht zum Lehrer,
sie kaufen kein Eis,
sie wissen kein Mittel,
wenn die Stirn mir ist heiß.

Das alles tut Mama.
Und was tut denn er?
Ich weiß nicht -
er kommt so von außen her.

Und was er so macht,
das weiß ich nicht so richtig,
er ist müd' von der Arbeit
und die ist sehr wichtig.

Wenn er da ist,
ist es schön.
Man kann gut
mit ihm ins Kino geh'n.

In den Ferien sitzt er am Steuer
und wir fahren ins Abenteuer.

Mein Vater erzählt viel lustige Sachen
und ich kann prima Quatsch mit ihm machen.

Mein Fahrrad repariert er toll
und was ich erzähle, versteht er voll.

Ja, wenn er da ist, ist alles schön.
Ich wünschte, mehr von ihm zu seh'n.