Auf der Suche nach dem Gummibaum

(meist ein verpacktes Gestell mit vielen Kondomen, aber der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Großer Lacherfolg beim Auspacken ist garantiert!)

Wir hatten kürzlich einen Traum
Von einem wunderschönen Gummibaum.
Und während wir uns auf die andere Seite rollten,
da haben wir gedacht, das ist der, den wir Euch schenken wollten.

Alle Gärtnereien haben wir durchforstet,
in Hannover, Berlin und der Tschechoslowakei,
doch leider war nirgends ein wunderschöner Gummibaum dabei,
den wir Euch schenken wollten.

Wir mussten viele Abenteuer bestehen,
um unseren Traum vom wunderschönen Gummibaum zu sehen.
Nach Italien fuhren wir glatt
Mit einem geliehenen Motorrad.

Wir wollten erst den Papst aufsuchen,
der sollte uns eine Reise buchen.
Zum Mond, zu den Sternen oder sonst wohin
Uns ging der Traum vom wunderschönen Gummibaum nicht aus dem Sinn,
den wir Euch schenken wollten.

Es war nicht einfach, dass könnt Ihr uns glauben,
in der Wüst wollte man uns sogar rauben.
Einem Scheich trugen wir unsere Bitte vor,
er hatte "Allah sei mit ihm" ein offenes Ohr.
Wir erzählten ihm unseren Traum vom wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Mit einer Karawane zogen wir in Marrakesh dann ein,
bei drückender Hitze und strahlendem Sonnenschein.
Wir zogen umher von Baum zu Baum,
vor uns das Bild aus unserem Traum vom wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Dann flogen wir mit der BEA
direkt nach Nordamerika,
um diesen Gummibaum zu suchen.
Wir fanden nur Palmen, Kiefern und Buchen.
Bei jedem Strauch und jedem Baum
dachten wir an den wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Nachdem wir nichts fanden in Amerika,
flogen wir zurück nach Eu-ro-pa
und wir erzählten der Stewardess unseren Traum
vom wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Danach fuhren wir mit dem Transsibirien-Express
und mitten in Russland saßen wir fest.
Wir fuhren weiter nach Moskau mit einem Rad
und fragten Gorbatschow, ob er solch einen Gummibaum hat.
Jedoch auch hier erfüllte sich nicht unser Traum
vom wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Wir waren verzweifelt, es war zum Fluchen,
wo sollten wir nun bloß noch suchen.
Wir flogen nach Japan, nach China und Shanghai,
doch nirgendwo war ein wunderschöner Gummibaum dabei,
den wir Euch schenken wollten.

Dann kamen wir wieder zu Hause an
und wussten, dass man so einen Baum nicht kaufen kann.
Wir überlegten verzweifelt die ganze Nacht
und kamen auf d i e Lösung - der wird selber gemacht.
Und nach dem Bild in unserem Traum,
fertigten wir den wunderschönen Gummibaum,
den wir Euch schenken wollten.

Er braucht kein Wasser und auch nicht viel Pflegerei,
Ihr stellt ihn einfach zu den anderen Blumen dabei,
dann wird er glänzen schön und still
der wunderschöne Gummibaum,
den wir Euch hiermit schenken wollen.