Wir armen Männer

Christian Peisker

Diese Welt gehört der Frau, da gibt es gar keine Zweifel mehr! Sie brauchen nur einmal das Radio einschalten, irgendeine Unterhaltungsmusik - und sofort werden Sie feststellen, dass sich alles nur um die Frau dreht. Sehen Sie, da geht es schon los:

"Was eine Frau im Frühling träumt ..."

Haben Sie schon einmal gehört, dass jemand singt: "Was ein Mann im Frühling träumt ..." Oder was er im Winter träumt, wenn er morgens hinaus muss, in den kalten Alltag? Wen interessiert das auch? Das ist eher zum Heulen, nicht zum Singen! Wir armen Männer!

"Die Frau ist das Herz der Welt ..."

Was soll man dazu sagen ? Wenn die Frauen das Herz der Welt sind, dann werden wir Männer uns wohl mit der Rolle der Galle begnügen müssen.

Jedes Land besingt seine Frauen:

"Schwedenmädel, Hollandmädel, Schwarzwaldmädel, Wiener Mädel"

Diese Reihe ließe sich beliebig fortsetzen, aber wer besingt uns Männer? Jedenfalls uns Männer hierzulande? Wir können schließlich nicht alle Cowboy's sein..!

Nein, uns besingt niemand, und deshalb habe ich mich entschlossen, einen "Verein zur Förderung männlicher Lieder" zu gründen, der es sich zur Aufgabe machen soll, Lieder zu propagieren, die den Mann loben.

Ich werfe gleich mal einen Blick in die CD-Sammlung:

Na bitte, wer sagt es denn: "oh, mein Papa, war eine wunderbare Clown ...."; "Siehste wohl, da kommt er schon, der besoffne Schwiegersohn ...." "Die Männer sind alle Verbrecher ..." "Ich bin nur ein armer Wandergesell ...", "Theo, wir fahr'n nach Locz, steh auf Du faules Murmeltier ...." "Männer sind Schweine ..."

Merken Sie etwas? Ein sympathischer Männerschlager ist einfach nicht aufzutreiben. Wir sind alle nur Schweine, Clowns, Betrunkene, arme Gesellen, Verbrecher und faule Murmeltiere.

Doch halt! Hier finde ich tatsächlich noch einen ausgesprochenen männlichen Titel:

"Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm ...."

Was bleibt dem Männlein auch anders übrig? Es muss still und stumm sein!

Denn diese Welt gehört der Frau..!