Bierkur zum 40. Geburtstag von …

Lieber …….

Drückt Dich mal das Leben schwer
Bist Du mutlos, innen leer,
keinen Appetit, kein Sinn zum Lachen,
dann musst Du eine Bierkur machen.
Die Arznei bekommst Du hier,
viele Flaschen schönes Bier

Das Aufstehen fällt Dir schwer,
Du wirst nicht munter,
schluck erst mal ´ne Flasche -Öttinger- runter.

Zum Gurgeln und zum Zähneputzen,
kannst -Warsteiner- benutzen.

Das Frühstück geht auch ohne Brote
-Köstritzer Schwarzbier- weckt selbst Tote

Nun stehe auf und laufe ein wenig,
doch in der Hand ein Pils von -König-.

Scheint vom Himmel hell die Sonne,
ist -Hasseröder- eine Wonne.

Wenn´s dazu noch richtig kalt,
trink mal ein -Diebels Alt-.

Zum Mittagessen glaube mir,
schmeckt am besten -Apoldaer Bier-.

Sollte Dich dann der Magen plagen,
kannst Du es mit -Prager Bier- ertragen.

Suchst Du dann noch immer Trost,
mach mit -Pilsner Urquell- Prost

Beim Wandern dann durch Wald und Heide,
macht -Licher Bier- Dir eine Freude

Zum Feierabend -so um Sechs,
genehmige Dir ein Pils von -Becks-.

Der Fußballfernsehabend dann,
fängt mit ´nem -Radeberger- an

Zur Halbzeit und zu "Tagesthemen"
Kannst Du ein -Krombacher- Dir nehmen.

Schließlich dann zum Sendeschluss
Ist -Braugold- ein Hochgenuss.

Kurz vor dem Zuruhelegen
Musst Du unbedingt genießen,
-Jever Pils- das Bier der Friesen.

Diese Kur ist kurz und schön
Und man kann Erfolge sehn,
denn befolgst Du sie genau
liegst Du im Bett und bist schön blau

Ralf Kuhnert

Themen in diesem Beitrag:

GeburtstagGedichteGeschenke