50 Jahre - oder: ich werde älter

Etwas grau und etwas kahl,
auch die Jugend war einmal,
Schon mit 40 war sein Haupt ganz weiss,
dass von hinten glaubte man, er sei ein Greis.
Mit 50 ist nun schon der Bauch ganz rund.
Mit 60 wird er haben wohl 200 Pfund.

Lieber Werner, du wirst älter,
deine Füsse werden kalt und kälter.
Und die holde Manneskraft
die wird müde und erschlafft:
So wie man es im Alter eben hat,
musst du pinklen im Dreiviertel-Takt.
Und wie es eben geht im Leben
geht beim Pinkeln oft ein Sprutz daneben.

Die 50 Jahre, die Du auf dem Buckel hast,
werden Dir halt schon zur Last.
Haare wachsen aus den Ohren,
der Geruchssinn geht verloren,
dabei hast Du noch zu kämpfen,
um den Nasentropf zu dämpfen,
der sich an der Spitze sammelt
und als Tropfen runter bammelt.

Flach und trüb liegt die Pupille,
Werner, Du musst tragen eine Brille.
Du bekommst Paradonthose,
Deine Zähne werden lose,
schmerzhaft, wie sie einst gekommen,
werden sie Dir jetzt genommen.
Und das künstliche Gebiss
Ist oft gar ein Hindernis.

Schweigen wir von Nierenschmerzen,
von dem starken Klopf am Herzen,
von dem Magen, diesem Hund,
keineswegs ist er gesund.
Unten wird die Bauchwand faltig,
der Urin wird Zuckerhaltig.
Der Popo, einst straff und rund,
leidet sehr an Muskelschwund.
Wenn Dir mal ein Wind entfleucht,
wird Dir gleich die Hose feucht
und des Mastdarms volle Falten
können kaum den Stuhlgang halten.

Oftmals stören Deinen Frieden
walnussgrosse Hämorroiden.
Und die sogenannte gute,vielgepriesene Wünschelrute
hängt als leichtgekrümmter Schlauch
unterm faltenreichen Bauch.
Nur zum Pinkeln lediglich,
dient der kleine Schnippeldingerich
und er ist an dieser Stelle
wirklich keine Freudenquelle.

Und die holde Weiblichkeit
wittert dies und weiss Bescheid.
Schonungslos kommt sie zum Schluss,
er ist sittsam, weil er muss.

Doch trotz allem, lieber Knabe
bring' ich Dir als gute Gabe
die besten Wünsche für die nächsten Jahre.
Genieß dein Leben mit Verstand
auf der Terrasse wie am Meeresstrand.
alle Glieder soll`n sich straffen,
Du sollst klettern wie die Affen.
Deine liebe Esther soll Dir jeden Wunsch vom Mund ablesen
und Dir viel Most und Speck und Liebe geben.