Der Kaktus

Eine Schlangengurke in einen mit Sand, Katzenstreu oder ähnlichem gefüllten Übertopf stellen, die Gurke an den Seiten mehrfach schräg einschneiden und in die Schlitze Münzen stecken, dann in Folie verpacken und fertig ist der Kaktus zum verschenken.

Wir suchten einen Blumenstrauß
für Dich und diese Feier aus,
es wurde leider nichts daraus,
zwei Rosen sehen schäbig aus
und mehr war’n uns zu teuer.

Was nutzte uns der Lilien Reiz,
das war die gleiche Leier,
zwei Lielien rochen doch nach Geiz
und drei war‘ n uns zu teuer.

Die Fresien sahen auch gut aus,
die war’n uns nicht geheuer,
zwei machten wieder keinen Strauß
und drei sind uns zu teuer.

Zu Flieder fehlte uns der Mut
als Blumen für die Feier,
ein Stängel wäre doch nicht gut,
ein Strauß war uns zu teuer.

Chrysanthemen sehen sehr gut aus
und finden gern Verwendung,
zwei machen längst noch keinen Strauß,
und mehr wär’n schon Verschwendung.

Gerbera ist auch nicht schlecht
für Deine Geburtstagsfeier,
doch eine wäre uns nicht recht
und drei sind uns zu teuer.

Zwei Tulpen machen auch nichts aus,
die fanden wir zu mickrig,
und für nen ganzen Tulpenstrauß
da waren wir zu knickrig.

Eine Orchidee, du meine Güte
uns allen wohlgefällt,
zu teuer ist schon eine Blüte,
für mehr fehlt uns das Geld.

Wir wollten Dich ja noch und noch
Mit Blumen überhäufen,
am Ende mussten wir dann doch
zu etwas Kleinerem greifen.

Durch diesen Kaktus ` eine Wucht -
ist er nicht sehr apart?
Weil er aus unserer eignen Zucht,
haben wir viel Geld gespart.