Tagebucheintrag: Eine Reise nach Sylt

Wir haben unserer Freundin und ihrem Mann zum 40. Geburtstag ein Wochenende auf Sylt geschenkt und haben dies als Tagebuch "verpackt"! Alle Gäste waren total begeistert, weil es sehr persönlich war.

1. Tag Freitag, 04.März 2005

Wir fahren alle mit dem Bus zum Bahnhof,
Sissy, Rebekka, Uschi, Lynn, Marita, Anke, Silke und ich.
Um 09.03 Uhr fährt unser Zug. Vorher holen wir uns noch die SH-Tickets am
Schalter.
Wir sitzen, Sekt und Dooleys werden ausgeschenkt.

Wir fahren nach Sylt - und das ist erst der Beginn

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Übernachtung im Mutter-Kind-Kurheim in Keitum (na, das passt ja..)
Am Bahnhof stehen 3 Großraumtaxen bereit-ich denke wir werden zu Fuß
abgeholt? Der Taxifahrer erklärt, dass gleich 3 Fußballmannschaften
kommen - super, dann sind wir hier ja richtig… . Der nächste Zug kommt - und
es steigen drei Jugendmannschaften aus… Naja! Wir werden von der
Herbergsmutter Frau Rositzka abgeholt. Tolle Unterkunft!

Ich habe ein Zimmer mit Lynn

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Wir können mit unserem SH-Ticket heute noch kostenlos fahren. Ab nach
Westerland in die Friedrichstraße. Silke braucht unbedingt neue Schuhe, Lynn
eine neue Weste (natürlich in rosa), ich kaufe mir schwarze Schuhe von
Esprit.

Habe ich noch genug Bargeld, oder wie war noch mein PIN?

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

So, was wollen wir heute noch tun? Nach List zu Gosch! Fisch essen!
Herrlich, ich liebe Fisch. Ab zum Busbahnhof. Was kostet eine Fahrt? Da
steht ein Großraumtaxi - Wir bekommen die Telefonnummer des Fahrers und
einen Sonderpreis!

Der Fahrer macht mit uns sicher keinen Gewinn…

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Die Fahrt dauert etwa 25 Minuten - oder länger! Wir machen einen kleinen
Umweg am Golfplatz vorbei - Umleitung! Doch irgendwann kommen wir an. Es ist
eiskalt - aber wunderschön.

Da kommt es mir in den Sinn…

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Bei Gosch ist es erstaunlicherweise gar nicht so voll. Ich dachte hier
laufen nur versnobte "Hochleistungsschnösel" rum - aber nein - alles ganz
normale Leute. Was wollen wir nun trinken? - Und vor allem essen?
Duckstein? Prosecco? Selter?

Lachsfrikadelle, Krabben oder Fisch mit Gratin?

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Ein toller Abend - wir hatten viel Spaß! Taxifahrer holt uns wieder ab. Noch
ein Getränk (Dooleys) im Schlafanzug auf dem Gang. Ab ins Bett, haben morgen
wieder viel vor.

2. Tag Samstag, 05. März 2005

Frühstück - tolles Buffet! Die Mütter mit ihren kleinen Kindern beneiden
uns, dass wir keine dabei haben. Wollen zu Fuß zum Ostermarkt nach Morsum.
Der Boden ist gefroren, kommen schwer voran.
Unserer Schuhe haben leider nicht mehr die Winterbereifung von MICHELIN..

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Ostermarkt war leider nix! Ab mit dem Zug nach Westerland! Lynn muss die
Weste wieder tauschen! Anke, Rebekka und Uschi gehen zum Strand - Dort soll
es den besten Eierpunsch der Insel geben! Sissy, Silke, Lynn, Marita und ich
gehen zu Gosch - Mittagssnack, viel Spaß und Gegacker! Ein netter Ober
bringt uns die Getränke!

Wie hieß er doch gleich? Lars, Niels oder Finn?

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Satt gehen wir zum Strand und wollen mit Rebekka, Anke und Uschi den
weiteren Verlauf des Tages absprechen. Die Drei sitzen schön gemütlich
eingekuschelt in der Sonne im Strandkorb - Herrlich, das ist Urlaub!
Plötzlich wird davor ein Strandkorb frei…
Sissy und Marita stürmen darauf zu, aus der anderen Richtung allerdings
kommt ein älterer Herr - Heiße Diskussionen wer wohl als erstes da war?

Puh, das war spannend, ich dachte Sissy bekommt von ihm eine Faust ans Kinn…

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Den ganzen Tag an der frischen Luft, das ist echt anstrengend… . Jetzt nicht
mehr zu Fuß nach Keitum - wir fahren mit dem Bus. Treffen uns auf einen
Cappuccino mit Dooleys im Gang. Schön durchwärmen - gehen heute Abend noch
in die Sauna - Freue mich schon drauf.
Gehen zu Fünft noch etwas essen. Haben nun ordentlich Hunger.
In der Sauna ist es Wellness pur - besonders die Ruhephasen.

Stundenlang waren wir in der Sauna drin

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

3. Tag Sonntag, 06. März 2005

So, leider ist heute schon wieder der letzte Tag. Um sagen zu können, wir
haben die ganze Insel gesehen fahren wir heute noch nach Hörnum.
Wir haben einen wunderbaren, klaren Blick nach Föhr und Amrum.
Der Rundgang um die Südspitze der Insel dauert eine ganze Weile, die Sonne
scheint zwar, aber der Wind ist eiskalt. Zur Belohnung gibt es ein heißes
Getränk in dem einzigen offenen Lokal.

Es ist so teuer - ich glaub` ich spinn

Da muss ich mit Thomas auch mal hin…

Und da es dir dort so gut gefallen hat - kam es uns so in den Sinn

Da musst du mit Thomas unbedingt mal hin …

Herzlichen Glückwunsch

Sylt

und