Mama

auf die Melodie von Herbert Grönemeyers BOCHUM:

Daheim bei Mama

Wo alles blitzt und blankt

Ist es besser,

viel besser als man glaubt

daheim bei Mama

daheim bei Mama

Du bist da für alle

ganz egal was da kommt

ob Fragen, ob Probleme

auf alles weißt du Rat

stehst deine frau den ganzen tag

und genau das macht dich aus

Alle sind wohl erzogen,

noch nie kamen Klagen

den Job, den hast du gut gemacht

deine Geduld kennt kein end‘

und wenns dann mal richtig kracht

ist‘s morgen wieder gut.

Refrain

Mama

Durch dich sind wir

Mama

Wir danken Dir

weiter so, Mama

Von Kind auf haben wir ‘s gelernt

Was es heisst, zu hören und zu folgen

Wir sind alle was geworden

Deine fünf (beliebige Zahl einsetzbar) Kinderlein

Man haben wir ein Schwein

denn wer hat schon so ‘ne Mama?

Refrain

Mama

Durch dich sind wir

Mama

Wir danken Dir

weiter so, Mama

Du bist zuverlässig und geduldig

Und ständig auf Draht

Nirgends schmeckt das Essen besser

Nirgends fühlt man sich mehr daheim

Nur hier wollen wir sein

Daheim bei unsrer Mama, ja

Refrain

Mama

Durch dich sind wir

Mama

Wir danken Dir

weiter so, Mama

Robert Joseph

Themen in diesem Beitrag:

MuttertagGedichte