Bene zum 50. - Fahrradgeschenk

Eingesandt von Thomas Ströbele

Landauf, landab, do schallts zur Zeit,
mit eisem Globus isch´s soweit.
Des CO2 duad d´Luft verdregga,
wenn mir nix dand
muaß d´Welt verregga.
Ond dia Angie Merkel said:
" eisa End ischd nemme weit".
Do hilfd blos ois
ond des ischd gwiis,
wenn ma des Auto schdanda lies.

Es mahnet älle Krankakassa,
dand uire Auto schdanda lassa!
Sei gsender ond es macht me Schpass,
dur endlich für dei Gsondheit was.
Wenn du des duaschd, noch geids Rabatt,
a Ehranodel an´d Krawatt.
Du bleibschd lang gsond, duaschd Beiträg schpara
dädschd du mol mit was andrem fahra.
Als Schwob, da Bene dät des fraia,
denn den duads Geld schau sackrisch reia.

Wenn d Bollizei dia Kella hebt,
beim Bene ofd hots Herz schau bebd.
Hot überlegt, was haune drongga,
wieso hend dia grad mi rausgwongga.
Des wär vrbei für älle Zeita,
dädschd du id fahra, sondern reita.
Doch wär will Esel oder Gaul,
zom fuadra, mischda bischd du z´faul.
Au miassad Viecher sehr viel drengga,
ond hoschd koin Schdall, d´Garasch vrschdengga.

Jetz bischd du fuffzig , liaber Bene
etzt goht des Leaba los, des schene.
Jetzt denkschd du wohl, mir schenket dir,
en halba Laschde, voll mit Bier.
Au lässet mir eis gar id lompa,
ond schenkat dir a Schachtel Schdompa.
Du glaubschd a Reise zom fau - lenza,
En Wei, a Schnäbsle zom Kredenza

Doch weit gefehlt, o Bruder, Schwager,
mit eisem Gschenk do bleibschd du mager
schbarschd Beidräg en dr Krankakassa,
denn du bleibschd gsond, kasch oin druff lassa.
Treibhaus hin, CO Gas her,
s´Ozonloch interessiert nicht mehr.
dr´Bollizei kaschd du jetzt wengga,
statt zwoi, amol au feife drengga.

Es ischd en Gaul, o liaber Bene,
doch eiser Gaul, des ischd des scheene,
scheisst koine Heiffa, macht koin Gschdank
D´Maria said jetzt "Gott sei dank".
Eisa Ross, des ischd uss Eisa
ond des ka koine Heiffa scheissa.

A Fahrrad ischs, du hoschs erkannt,
mit dem fehrschd du durchs Oberland.
Dr´Molkeberg, dr Goggaroi
soll fortan dein Verhängnis sei.
A Fraid solsch hau, Tag aus Tag ei
ond hauds de mol end d´Weltgschichd nei,
des ischd id schlemm, a aufgschirfts Boi
mit dem komschd ällaweil no hoi.

Wenn du mol sechzge ond no fit,
schdohschd wieder hier en eisrer Mitt,
dann woischt du vom Geschenk den Wert,
weil koiner mehr mit dir no fehrt.
Weil du da Bussen überquerst
ond nonstop bis ge Nuifra fehrschd.
De andre Sechzger send dann krank,
und sitzed uff dr Rentnerbank.
Doch du bist fit, gesund, gelenk,
des sei des Ziel von eisem Gschenk.