Sparschwein mit Geld!

Elisabeth Datzreiter

Bei der Einladung wurde um Geld, zum Füttern des Sparschweins gebeten.

Liebe Margit!
Du bist ein Schatz, darum wollten wir Dir so viel Kostbares schenken,
aber Du willst, dass wir dich nur mit dem öden Geld bedenken.

Damit Du aber weißt, was alles dir Entging,
haben wir hier die Tollsten Sachen drin.

Ein Kleid, währ es gewesen vom Karli Lagerfeld.
Wir haben’s gekriegt um ganz wenig Geld.

Ein altes Kleid

Nichts war zu Teuer, jeden Wunsch haben wir Dir von den Augen gelesen.
Ein Luxusauto, mit ein paar Beulen. Das wäre es gewesen.

Ein Foto eines Totalschaden eines Luxusautos

Um die Zeichen der Zeit Dir zu deuten.
Sollte diese ROLEX Dir sicher viel Bedeuten.

Alter Wecker auf dem Rolex steht

Das alles wäre gewesen, erst der Anfang von Deinen Gästen,
aber Du willst ja lieber Dein Sparschwein mästen.

Auch eine Luxuskreuzfahrt in die Karibik, bezahlt von unserm Lohn.
Wolltest Du nicht, jetzt kannste in der Badewanne Träumen davon.

Foto eines überfüllten Flüchtlingsbootes

Mit ganz besonderem Schmuck wollten wir Dich Überhaufen. Nun bist Du selber Schuld den solchen kannst Du nicht kaufen.

Selbstgebastelter Schmuck (Nudeln, Muttern usw.)

Zu Deinem 40iger, wollten wir Dir auch noch ein Service
in einer Schönheitsklinik Spendieren.
Doch Du verzichtest, deswegen musst Du das, mit den Falten
jetzt selber reparieren.

Leeres Cremdose gefüllt mit Staucherfett (Staucherf. schmiert alles)

Zu Deinem Fest wollten wir Dich
mit Hummer, Kaviar und Champagner verwöhnen.
Nun gibt’s nur eine Flasche Bier, das Schwein
und für den Rest musst du jetzt selber löhnen.

Überreichung des gefüllten Sparschweins

Zum Schluss kommt die Erkenntnis und wir müssen wohl sagen,
mit all dem Luxus, würdest Du Dich ohnehin nur Plagen.

Darum bleib wie du bist und lasst uns lieber die Gläser Heben.
Liebe Margit, wir wünschen Dir Gesundheit
und ein recht langes Leben.

Prost!