Hier ist die Deutsche Welle

Willi Eul

In unserer Sendung für Jedermann berichten wir heute über Fußball, eine junge Mutter und über Kaninchenzucht in einer fortlaufenden Konferenzschaltung.

Sprecher sind:

Toni Schienbein für Rias über Fußball
Joesf Rammler für den WDR über Stallkaninchen
Schwester Pampers für den SWF 3 über Säuglingspflege.

Rias:
Hallo- Hallo- Hier ist Rias!
Aus dem Aztekenstadion in Mexiko City übertragen wir die 2. Halbzeit des Länderspiels Deutschland - Italien

SWF 3:
Hier ist der Südwestfunk Baden- Baden. Im Rahmen unserer Sendung für die Hausfrau hören Sie heute eine Sendung über Säuglingspflege.

WDR:
Hier ist der Westdeutsche Rundfunk. Sie hören einen Bericht über Stallkaninchen.

Rias:
Noch immer herrscht ein tolles Gedränge vor dem italienischen Tor. Dickes Müller hat den Ball. Nein! Er verliert ihn wieder. Der linke italienische Verteidiger schießt den Ball ins Aus. Löhr wirft ein, zu Overath- Overath dribbelt. Der Torwart kommt heraus................

SWF 3:
...und wird von der Hebamme trocken gelegt. Es muss darauf geachtet werden, dass die Windel nicht zu stramm gewickelt wird. Auch dürfen sie nicht zu locker gewickelt sein, da der kleine Körper hierdurch einen gewissen Halt bekommt. Wenn das kleine Wesen schreit, hat es Hunger, schreit es nach der Mahlzeit noch immer, dann hat die Mutter.........

WDR:
.... einen guten Wurf gehabt. Neun kleine Kaninchen wälzen sich im Nest. Jetzt heißt es für den Kleintierzüchter wachsam sein. Denn jedes Tierchen will seine Nahrung haben. Ist aber unter ihnen ein Nimmersatt, so muss er von der Brust der Mutter weggerissen ................

Rias:
.........und an Libuda weitergegeben werden. Doch blitzschnell ist die
italienische Abwehr zur Stelle. Italien im Angriff, Rivera führt den Ball, flankt in die Mitte zu Ravioli, Ravioli schießt haargenau.................

SWF 3:
........in die Windeln. Man hat nicht immer ein großes Tuch zur Stelle, dass man den Säugling trocken legen kann. Abends lege man ihn in einen Korb oder Wagen und hänge einen...............

WDR:
......alten Sack vor den Stall, denn die Nachtfröste schaden den Jungen. Um den Kaninchen das richtige Tageslicht zu geben, nehme man am Morgen den Remmel..

Rias:
.......den der Torwart trotz seiner langen Beine kaum noch halten kann, von
Schnellinger ab. Das wäre beinahe ein Tor gewesen. Doch der Blondschopf war
auf der Hut. Er stand in der richtigen Ecke. Beckenbauer greift.......

SWF 3:
..... wie ein Säugling zur Flasche. Zwar kann die Frischmilch die Muttermilch
nicht ersetzen, um aber den Säugling nicht einseitig zu ernähren, muss er sich
rechtzeitig an die Flasche gewöhnen. Und wenn der Arzt auch manchmal.........

WDR:
...zufrieden mit seinem Karnickel im Stall liegt, dann darf man unter keinen
Umständen stören, denn die Muttertiere sind scheu. Es ist ein altes Naturgesetz, dass es an dem Instinkt........

Rias:
....des Schiedsrichters liegt, ob ein Strafstoß fällig ist oder nicht. Doch der Schiedsrichter lässt weiter spielen. Seeler liegt am Boden. Es ist kurz vor Schluss des Spiels. Riba geht durch, wird Meier den Schuss........

SWF 3:
.... des Säuglings in der Gummihose halten können? Denn man schont damit die
Bettwäsche. Man muß den Säugling öfter trocken legen, denn die Gummihose
kältet so sehr die Nässe. Wenn die ersten drei Wochen vorbei sind.....

WDR:
....dann frisst das junge Vieh schon Kartoffelschalen und nagt an den ersten
jungen Blättchen. Wer in der Kleintierzucht Bescheid weiß, sorgt dafür, dass
das gute Muttertier.........

Rias:
.....in den ersten fünf Minuten der Verlängerung dieses dramatischen Spiels
durch die Beine des italienischen Torwarts ins Tor saust. Wunderbar hat Müller die Vorlage verwandelt. Tausende von Zuschauern jubeln der deutschen Mannschaft zu. Der Ball geht zur Mitte und nun pfeift der Schiedsrichter.........

SWF 3:
......zufrieden in den Armen der Mutter. Dieser Augenblick ist der schönste für die junge Mutter, da sie das Neugeborene in ihren Armen hält. Wenn die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, dann kann die Mutter............

WDR:
.....geschlachtet werden, denn nach sechs Wochen können sich die kleinen Tiere
selbst ernähren. In weiteren sechs Wochen sind die Kaninchen schon so weit........

Rias:
........dass sie im Länderspiel Deutschland - Italien teilnehmen können. Wir
beenden unsere Reportage aus dem Aztekenstadion Mexiko-City und schalten
zurück............

SWF 3:
......zum Wochenbett, das die Mutter nach zehn Tagen verlassen darf. Damit liebe Hörerinnen und Hörer ist unsere Sendung über Säuglingspflege beendet. Wir wünschen allen.........

WDR:
.....viel Mist aus dem Kaninchenstall. Damit beenden wir die Sendung über Kleintierzucht und Züchter und schalten zurück zur Deutschen Welle.