Lisa und Heinz

Melodie "Da oben, auf dem Berge, da steht ein Gerüst"

Der Heinz, der ist tapfer und fasst ’nen Entschluss
er schnappt sich die Lisa und gibt ihr ’nen Kuss
er hält sie ganz zärtlich und flüstert ins Ohr :
wie wär’s mit ’ner Hochzeit, haste heut schon was vor?

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Darauf sagt die Lisa : oh Heinzi, wie schön,
das hab‘ ich geahnt … der Termin ist um zehn
und wenn wir es schaffen es ist bald soweit
dann sind wir ein Leben lang immer zu zweit

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Das ist so lang her und fast gar nicht mehr wahr –
heut‘ sind sie tatsächlich ein silbernes Paar
sie hielten in Liebe und Treue zusamm‘
und jetzt sing‘ wir da-von, wie alles begann

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Ach denkt Euch bloß, damals, da war sie noch scheu
und Freundschaft und Liebe …war alles noch neu.
Und er war nicht anders, war auch noch so bang
und schaute sie schüchtern von der Seite nur an

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Am Neujahr zu Mittag am ………………….Markt,
ham sie sich geküsst, das fand Lisa schon stark
und später da folgte die Lie – hie – bes -nacht
da ist doch das Bett fast zusammengekracht

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Die Hochzeit dann später, Heinz weiß noch genau,
da war ihm schon morgens im Magen so flau.

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Als Amor die beiden zusammengelenkt
da ham‘ sie der Menschheit zwei Kinder geschenkt,
die sind jetzt schon groß und sie sind mächtig schlau
doch ob die mal heiraten – weiß keiner genau.

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Vers über Hobbies, z.B. :

Auch Heinz, der liebt Spiele, Computer und so
das macht ihm viel Spaß und da ist er ganz froh
daß Lisa, die meistens weiß: wer, wie, wo, wann
am Computer ihm wirklich nicht dreinreden kann

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

Der Heinz liebt die Lisa, und sie liebt ihn auch,
sie solln sich jetzt küssen, so will es der Brauch
Der Ulf liebt die Inge und Heike liebt Lars
und jetzt ist mal Schluss, meine Lieben, das war’s

holladrihia, holladriho, holladrihia, holladriho

© Peter Dörling

Themen in diesem Beitrag:

Silberhochzeit