Das Lichterlied zur Silberhochzeit

Melodie: Gold und Silber lieb ich sehr ...

Gold und Silber möchten wir, Euch zum Angedenken
heut´ zu Eurem Ehrentag herzlich gerne schenken.
Aber ein Geschenk aus Gold können wir nicht bringen,
darum wollen wir für Euch dieses Liedlein singen:

Sehr schön ist die Jugendzeit und das Herz voll Wonne,
Lebenslust und Fröhlichkeit, hell scheint uns die Sonne.
Ja, da steht der Lebensbaum noch in voller Blüte,
unbeschwert und leicht der Sinn, heiter das Gemüte.

Doch die schöne Jugendzeit will gar schnell entschwinden,
aber auch zu dieser Zeit schenkt Gott Euch frohe Stunden.
Kummer und auch Herzeleid kann Euch nicht betrüben.
Euer Herz ist allezeit treu wie Gold geblieben.

Ach wie schnell vergeht die Zeit, fünfundzwanzig Jahre
sind es, seit man Euch getraut, einst vorm Traualtare.
Damals hat man Euch geschmückt mit dem grünen Kranze,
es ist dieselbe Myrthe noch, nur im Silberkranze.

Gottes Huld geleitet Euch nun auf allen Wegen,
gebe Euch auch fernerhin reichlich seinen Segen.
Ruhe und Zufriedenheit schenkt er Euch zum Lohne
und in späteren Jahren noch, vielleicht die goldne Krone.

Zündet nun das Lichtlein an
und dann laßt es wandern,
hin zu Braut und Bräutigam
wo es mit den andern,
bildet dort ein Licherherz
vor dem Silberpaare
dem wir wünschen allesamt
noch viel frohe Jahre.