Satzspiel

Zwei Spieler werden aus dem Zimmer geschickt. Die anderen denken sich zwei H a l b s ä t z e aus, die absolut gegensätzlich sind.Auf jeden Zettel einen Satz schreiben.

Nun kommen die beiden Spieler wieder ins Zimmer, nehmen gegenüber auf einem Stuhl Platz und erhalten jeder einen Zettel mit dem aufgeschriebenen Satz.

Nun müssen die beiden in der Unterhaltung

a) versuchen den Satz des Gegenspielers zu erraten und

b) den eigenen Satz mit in die Unterhaltung einbringen, ohne dass er sofort zu erraten ist.

Es ist köstlich, jeder versucht, immer wieder ins Spiel zu kommen, um seinen Satz loszuwerden und sucht oft mit fadenscheinigen Gründen sein Thema einzubringen.

Wir spielten einmal mit folgenden Sätzen

Erstes Spielbeispiel
Erster Satz (ein Mann) , das schadet meiner Dauerwelle
Zweiter Satz, , die kauf ich am liebsten bei ALDI

Zweites Spielbeispiel
Erster Satz , weil es in Australien so viele Schafe gibt
Zweiter Satz , und mein Mann trinkt am liebsten Bier.

Ein Kommentar erübrigt sich, versuch es einmal selbst, Du wirst Dir "als Zuhörer" den Bauch halten.