Dinge, die die Welt nicht braucht

eingesandt von Claudia Fritze Meuselwitz

Alle Anwesenden die zur Party, Feier oder Weihnachtsfeier eingeladen sind, bringen ein verpacktes Geschenk mit. Dieses Geschenk sind Dinge, Gegenstände oder anderes, welches die Mitspieler nicht gebrauchen können oder welches sie schon immer loswerden wollten.

Diese Geschenke werden auf den Tisch verteilt, so dass jeder Spieler diese sehen kann. Dann wird ein Würfel ins Spiel gebracht. Jeder der eine "6" würfelt darf sich ein Geschenk nehmen und setzt beim Würfeln nun aus. Die verbleibenden Spieler würfeln solange bis jeder ein Geschenk hat. Wenn dies geschehen ist, werden nacheinander die Geschenke aufgemacht. Nun kommt der 2te Teil des Spieles. Eine Uhr wird auf 10min eingestellt, in dieser Zeit wird wieder gewürfelt. Es gilt weiter wer eine "6" hat, darf sich ein Geschenk nehmen.

Jedoch, wer ein Geschenk tauscht, muß sein "ungeliebtes" Geschenk demjenigen geben, dem er seins abgenommen hat.

So entwickelt sich ein lustiges Spiel in dem jeder sein Spaß hat. Damit das Spiel aber richtig Spaß macht, sollte jeder Spieler ein Geschenk mitgebracht haben.