Malen mit Menschen Teil 2

(die Fortsetzung für einen weiteren Abend)

Bonjour Mesdames et Messieurs,
Guten Abend meine Damen und Herren.

Mein Name ist Pierre, isch bin gekommen extra aus Paris hierher mit die *elikopter.
Viele von Ihnen kennen misch vielleischt noch, bin isch gewesen letzte mal in Allemagne in die Jahr 2007.
Für alle die misch nischt kennen:
Von Beruf bin isch Maler und isch möchte Ihnen zeigen einige von meine Bilder. Aber isch nicht male mit Farbe und Leinwand, isch male mit Menschen.
Zu finden diese Menschen isch habe wieder mitgebracht meine Assistentin Jacqueline.

Isch *abe viele neue Bilder kräiiert in die letzte Jahre die isch Ihnen *eute zeigen möschte.

1)
Nun, Jacqueline, isch brauche einen tierischen Mann. Eine etwas wilde, ungezähmte Mann, bitte.
Sie sind eine ungezähmte wilde Mann, komme Sie bitte und stellen Sie sisch auf diese Buch
Der Titel von diese Bild ist:
‚ Ein Esel, wie er im Buche steht ‘.
(Buch zum Draufstellen)

2)
Für meine nächste Bild isch brauche eine seeehr schöne Dame.
Bitte Jacqueline, suche für misch die schönste Frau in Zimmer.
Bitte, Madame, nehmen Sie in Hand diese Besen und würde isch Sie bitten jetzt zu fäägen.
Diese Bild trägt die Name ‚ Wunderschöne Heimkehr ‘
(Besen)

3)
Für die nächste Bild, Jacqueline, isch brauche wieder 1 Dame.
Bitte, Madame setze Sie sisch auf diese Stuhl.
Dazu brauche ich noch drei Herren, bitte hole Sie, Jacqueline!
Die Herren stellen sich bitte rundum die Dame und *alten die Lischtkägel von die Taschenlampe an die Kopf von die Dame.
Merci bien!
Diese Bild isch habe genannt ‚ Die Erleuchtung ‘
(Stuhl, 3 Taschenlampen)
Mon Dieu
(wenn eine nicht geht ist es die unvollständige Erleuchtung)

4)
Für die nächste Bild isch brauche eine Mann mit so viele *Oormone, dass er *aat jetzt wenige *Aare. So viele *Oormone, dass er hat fast keine *Aare.
Bitte der *Eer, setzen Sie sisch auf diese Stuhl. Jacqueline, Valte diesen Spiegel über den Kopf von die *Eere.
Diese Bild isch werde nennen: ‚ Das Spiegelei ‘.
(Stuhl, Spiegel)

5)
Nun Jacqueline..., isch brauche wieder eine Mann mit viele *Oormoone, mit die andere *Oormoone wo er hat ganz viiiele *Aare. So viele *Aare die sind über ganze Körper und Arme verteilt.
Jacqueline, bitte bringe mir eine Dame. Merci.
Nun möschte isch die Dame bitten diese Tablett zu nehmen und die darauf befindlische Würfel ganz langsam in die bereitwillisch geöffnete Mund von die *Eerre zu schieben.
Diese Bild hat die Titel ‚ Gib dem Affen Zucker ‘
(Stück Würfelzucker auf Tablett)

6)
Und jetzt, Jacqueline, isch brauche eine Dame mit Brille.
Gaaanz wischtisch: mit Brille!
Madame, bitte legen Sie jetzt Ihre Brille auf diese Tisch.
Jetzt möschte isch Sie bitten, das Schnapsglas zu ergreifen und an Ihre Mund zu *eben.
Wenn Sie möschten können Sie das Glas jetzt auszutrinken.
Diese Bild heißt ‚ Auch ein blindes *Uuhn findet ein Korn ‘
(Schnapsglas mit Obstler)

7)
Nun isch benötige wieder einen *erren, eine schöne, große Mann.
Bitte der *err, wenn Sie sisch hierher stellen möschten und könnten Sie bitte einen langen Blick durch diese Feldstescher werfen... bon.
Diese Bild isch habe genannt ‚ Der Fernse * er ‘
(Fernglas)

8)
Für die nächste sehr große Bild isch benötige 6 Personen: Damen, *erren und Kinder - die sisch bitte hier hinten aufstellen, Sie bitte in diese Rischtung, Sie bitte so rum.... und bitte würden Sie die Güte haben verzweifelt zu gucken und die *Äände zu die Kopf zu nehmen? Merci bien. Das ist Teil 1 von meine Bilde.
Nun isch brauche eine wunderschöne starke Mann mit kräftige Figur - vielleischt der Jubilar??? Sacre bleu!!! So eine Ähnlischkeit! Sie erinnern misch an meine Papaa zu*ause in Paris!
Dann isch brauche noch eine wunderschöne grazile Dame, die zu diese *erre passt - ah - mondieu - isch sehe genau die perfekte Madame (Gattin).
Nun stellt sisch Madame bitte *ier auf die Zehenspitzen und streckt die Arme weit von sisch. Monsieur stellt sisch bitte *ier
*inter die Dame und umfasst mit beiden Händen von *inten die Dame. Mondieu das ist excellant!!!!
Diese Bild hat die wunderschöne Name
‚ Der Untergang der Titanic ‘

9)
Nein, bitte bleiben Sie gleich für die nächste Bild stehen!
Nun möschte isch die verzweifelten Damen, *Eerren und Kinder
bitten, eiligst wieder zurück zu Ihre Platz zu gehen.
Sie (Paar) bleiben bitte genau so stehen!
Diese Bild habe isch genannt
‚ Die Ratten verlassen das sinkende Schiff ‘

Meine Damen und *Eerren, isch *offe, meine Bilder haben Ihnen wieder gefallen.

Bitte empfehlen Sie misch, Pierre den Maler, weiter!
Auf Wiedersehen! Au revoir!