Die Hose

Gerburg Reisner

Lange haben wir nachgedacht,
was Dir Beate Freude macht.

Durch viele Geschäfte sind wir gelaufen,
um ja das Richtige zu kaufen.

Da fiel uns plötzlich ein:
Reizwäsche ist für alle Frauen fein !

Höschen sind heut’ sehr in Mode,
man trägt Schwarze, Blaue, Grüne, Rote.

Unten mit gesticktem Rändchen,
manchmal auch mit bunten Bändchen.

Heut’ zu Deinem Ehrenfeste,
kauften wir für Dich das Beste:

Ein exklusives Stück von Palmers muss es sein,
was anderes kommt uns nicht in diese Schachtel rein.

Diesen Schlüpfer schenken wir Dir,
teils zum Vorteil, teils zur Zier.

Er ist haltbar, warm und dick,
wenn auch nicht besonders schick.

Alle sehen Dich darin gern,
die jungen und die alten Herrn.

Tragen kannst Du ihn nicht oben,
auch nicht unter Seidenroben.

Aber sonst im jedem Falle,
selbst noch auf dem Maskenballe.

Er ist weich und mollig wie ein Fell,
und trocknet nasse Stellen schnell.

Er ist nützlich im Gebrauch,
saugfähig ist er auch.

Und wenn Dein Baucherl drückt und krämpft,
dieser hier ist schallgedämpft.

Sollt’ er Dir einst nicht mehr passen,
brauchst Du ihn nur derb anzufassen…..

Auf 1,2,3,…die Nähte krachen,
und schon hast was zum Saubermachen.

Brauchst Du noch einen, dann sag es mir,
denn diesen Schlüpfer gibt’s nicht hier.

Bei Palmers gibt’s Ersatz,
für Dich und Deinen Schatz

Nähanleitung: Für die Hose braucht man 1-2 Aufwischfetzten,
die zu einer Hose zusammengenäht werden.
Dann zieht man mit einer Sicherheitnadel Bändchen
durch und fertig ist das Prachtstück!