Der Kuss ist...

wenn zwei Lippen aufeinander klappen !!!

Der ersten Liebe Hochgenuss

ist ohne Zweifel wohl der Kuss.

Er ist beliebt und macht vergnügt,

ob man ihn gibt - ob man ihn kriegt.

Er kostet nichts, ist unverbindlich,

denn meistens ist er ja nur mündlich.

Hat man die Absicht, dass man küsst,

so muss man erst mit Macht und List

den Abstand zu verringern trachten

und sich mit Blicken anzuschmachten.

Die Blicke werden tief und tiefer,

es nähern sich die Unterkiefer;

und man beginnt mit leichtem Schnauben

sich aneinander fest zu saugen.

Doch nicht nur der Mund allein

braucht der Küsse Ziel zu sein.

Man küsst die Wange, küsst die Hände

Und auch die anderen Gegenstände,

die rundherum und mit Bedacht

an unserem Körper angebracht.

Auch wie man küsst ist ganz verschieden,

nach Norden, Westen oder Süden;

der eine schnaubt, der andere schmatzt,

als ob ein alter Reifen platzt.

Dagegen wiederum der Keusche -

vermeidet jegliche Geräusche.