Rezept: Valentinstags-Pralinen

Zutaten:
200g Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
100g Nuss-Nougat
Silikon Pralinenform in Herzform

Zubereitung:
Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und etwa 1/3 der Pralinenform damit befüllen. Anschließend die Form in den Kühlschrank stellen, bis die Kuvertüre hart ist. Im Anschluss das Nougat ebenfalls schmelzen und die Formen damit um ein weiteres Drittel auffüllen. Anschließend die Masse wieder im Kühlschrank erhärten lassen. Das letzte Drittel wird dann wiederum mit der Kuvertüre befüllt, welche ebenfalls im Kühlschrank ausgehärtet werden muss. 

Die fertigen Pralinen aus der Form lösen, hübsch verpacken und fertig sind die Valentinstags-Pralinen!