Der große 50er Gesundheits-Check

S. Strahlhofer

Mein Name ist Frau/Herr Doktor ………… und ich wurde heute hierher bestellt, um den großen 50er Gesundheits-Check durchzuführen.
Der Name meines Opfer... ähm meines Patienten lautet ähm…
(Blick auf Zettel) Herr……...
Ich darf Herrn ……… also bitten, auf diesem Stuhl hier Platz zu nehmen.
Gleichzeitig bitte ich Schwester …. und Schwester… (beide sollten ein „Schwesternhäubchen“ tragen, können natürlich auch Männer sein) mir bei der Duchführung des Checks zu assistieren.

Insgesamt werden fünf Punkte überprüft:

*
körperliche
Fitness,
geistige
Fitness,
Lebenserfahrung,
Beckentätigkeit
und
Gesundheitszustand
der
Lunge.

(Eventuell alle Punkte auf einer Tafel notieren, die später abgehakt werden können)

Als erstes möchten wir die körperliche Fitness unseres 50-ers testen. Die einfachste Methode dazu beruht auf einer alten, traditionellen Technik namens „Liegestützen machen“. Als Fünfziger sollte man 5 % von 100, das wären also 5 Liegestützen machen können.
Ich darf also bitten, Herr ………!

Als nächstes müssen wir Ihre geistige Fitness kontrollieren. Dies ist meist der Teil unseres Checks mit der höchsten Durchfallsquote. Dazu haben wir zwei Fragen vorbereitet.
Schwestern, bitte!
1. Schwester: Wann war dein Hochzeitstag?
2. Schwester: Wann hat deine Frau / dein ältester Sohn /… Geburtstag?

Der große 50-er Check beinhaltet auch die Überprüfung der Lebenserfahrung. Dazu bräuchste ich einen spontanen Satz von Herrn ……, den er als Rat an junge Menschen weitergeben möchte!

Die vierte Überprüfung bezieht sich auf die.. ähm.. nächtliche Fitness. Obwohl normalerweise eine Befragung der Ehefrau anstehen würde, machen wir dies nicht, sondern beziehen uns einfach auf die Beckentätigkeit unseres Patienten. Zur positiven Beurteilung derer, führen wir folgenden Test durch:
Herr ………… bekommt ein Holzstück auf einer Schnur am Gürtelbund befestigt. Schwester…., bringen sie dieses bitte. Mit diesem Holzstück muss Herr ……… nun einen Ball durch die Sesselbeine schießen.

Da Herr ….. starker Raucher ist, müssen wir auch noch einen letzten Test durchführen, der sich auf seine Lunge bezieht. Hierbei sagt die Regel: Man muss die Kerzen an seinem Geburtstagskuchen noch ausblasen können! In diesem Fall wären dies 50. Schwestern, zünden Sie bitte 50 Kerzen an! (Die Kerzen können auch in einem Blumentopf stecken).

Hiermit darf ich Ihnen feierlich die Urkunde des bestandenen 50-er Gesundheits-Checks überreichen (lustig gestaltete Urkunde wird überreicht). Meine Arbeit ist hiermit getan und ich komme erst in 10 Jahren, zum noch größeren 60-er Gesundheitscheck wieder!