Jubeltag - Zur goldenen Hochzeit

Melodie: Gold und Silber lieb ich sehr
kann man auch für die Silberhochzeit abändern

Heute ist ein Jubeltag, ganz besondrer Weise.
Weg mit Sorgen Müh und Plag, froh klingt unsre Weise.
Sie gilt unsrem Jubelpaar, das in Glück und Freude,
50 schöne lange Jahr, treu sich liebt noch heute,
50 schöne lange Jahr, treu sich liebt noch heute.

Unser (Bräutigam-Name) sieht ihn an, wie er strahlt im Glücke,
frisch als Jubelbräutigam, seine Liebesblicke.
Ja das Leben ist für ihn, nur ein Vorwärtsstreben.
Ach wie muss es herrlich sein, an seiner Seit zu leben .

Sein (Name -Jubelbraut-), sehet nur wie sie glänzet.
Sich dem Jubelbräutigam, jugendlich ergänzet.
Ja das sei ihr zum Lob, treu ist sie geblieben.
Glück und Freude strahlt sie aus, im Kreise ihrer Lieben.

Morgens früh bis abends spät, ist sie auf dem Posten.
Und die Lieb zu Ihrem Mann, die tut niemals rosten.
Auch wenn das Familienglück, immer kehre wieder,
blickt mit Ihrem (Name) sie, auf die Kinder nieder.
Blickt mit ihrem (Name) sie, auf die Kinder nieder.

Braut und Bräutigam fürwahr, sie sind unzertrennlich.
Stets ein glücklich liebend Paar, jung und unvergänglich.
Darum nehmt das Glas zur Hand, stoßet an mit Freuden.
Hoch das liebe Jubelpaar, heut und alle Zeiten.
Hoch das liebe Jubelpaar, heut und alle Zeiten.