Ein Freund zur Silberhochzeit

Brigitte Hülzevoort-Schmidt

Ein hoher Tag bricht heute für dich an,
Verehrtes Jubelpaar, drum nah auch ich,

Um meine Wünsche schlicht nur, wie ich kann,
Euch darzubringen einfach, inniglich.

Es ist ein reines, hehres, heilig Glück,
Wenn sich zwei Herzen traut zusammenfinden

Und innig dann in Liebe sich verbinden;
O glaubt, das ist das seligste Geschick!

Die Liebe führte euch auf allen Wegen
Durchs Leben volle fünfundzwanzig Jahr,
Die Liebe, die, geweiht durch Himmelssegen,

Ihr treu gelobtet euch an dem Altar.
Sie blühte, glänzte euch zu allen Stunden,
Sie half euch tragen Freude und auch Leid!
Sie hat bis hierher alles überwunden
Und wird euch bleiben auch zu aller Zeit.

Oh, mögt in Lieb und Glück ihr fortbestehen
Wie heut im Lilberkranze licht und klar,

So mögen wir im goldnen Kranz euch sehen
Dereinst in lieb in fünfundzwanzig Jahr!